Eiweißbedarf durch Nahrungsergänzungsmittel erreichen | 2018

Eiweißbedarf

Eiweißbedarf – wie Sie ihn mit Nahrungsergänzungsmitteln decken

Jeder Mensch hat einen Eiweißbedarf, wobei er bei Sportlern höher ist als bei Nicht-Sportlern. Dies liegt an den Eigenschaften des Eiweißes. Sie können sich Eiweiß als Baustoff für Muskulatur und andere innere Gewebestoffe vorstellen. Wie Sie ein Haus mit Steinen bauen, baut der Körper Muskeln durch Eiweiß. Natürlich verläuft das Ganze deutlich komplexer, aber das ist hier nicht Thema.

In diesem kurzen Artikel soll es darum gehen, wie Sie Ihren Eiweißbedarf decken und diesbezüglich auch Eiweißshakes einsetzen können.

Wie hoch ist Ihr Eiweißbedarf?

Wie bereits erwähnt, besitzt jeder Mensch einen anderen Eiweißbedarf. Generell sagt man, dass ein gesunder Mensch pro Tag etwa 0,9 g Eiweiß pro kg Körpergewicht konsumieren sollte. Stillende Mütter, Kinder und Heranwachsende brauchen deutlich mehr Eiweiß. Hier ist der Richtwert bei rund 1,8 g Eiweiß pro kg Körpergewicht.

Bodybuilder und Kraftsportler sollten 1,5-2,5 g Eiweiß pro kg Körpergewicht konsumieren. Allerdings gibt es bislang noch keine Studien dazu, wie viel Eiweiß der Magen pro Mahlzeit aufnehmen kann. Fitness-Experten sprechen davon, dass pro Mahlzeit nicht mehr als 25-30 g Eiweiß konsumiert werden sollte, da der Magen mit höheren Mengen überfordert wäre und diese nicht verwertet.

Kann man als Vegetarier auch genug Eiweiß konsumieren?

Viele Forscher waren sich in der Vergangenheit nicht sicher, ob pflanzliches Eiweiß (Bohnen, Erbsen, …) ausreicht oder, ob tierisches Eiweiß ein Muss ist. Nun ergaben einige Studien, dass pflanzliche Proteine gänzlich ausreichen und alle Bausteine für eine gesunde Ernährung liefern. Folglich können auch Vegetarier gesund leben und ausreichend Eiweiß konsumieren.

Durch Nahrungsergänzungsmittel den Eiweißkonsum unterstützen

Für den Muskelaufbau muss man eine ordentliche Menge an Protein konsumieren. Angenommen, Sie wiegen 80 Kilogramm. Nun wollen Sie sehr viel Muskeln aufbauen, was man in Fachkreisen auch Massephase nennt. Deswegen errechnen Sie Ihren Eiweißbedarf und kommen auf 160 g Eiweiß pro Tag.

Das ist extrem viel und nur sehr wenige Menschen schaffen es, einen solch hohen Eiweißbedarf über die Ernährung zu decken. Deswegen greifen viele Sportler zu den allseits bekannten Eiweißshakes. Diese sind zum Trinken da und beinhalten pro Portion zwischen 25 und 35 Gramm Eiweiß. Besonders cremige und leckere Eiweiß Shakes werden dabei durch elektrische Shaker erreicht, welche in unserem Shop gekauft werden können.

Diese Shakes lassen sich zwischen den Mahlzeiten schnell trinken, sodass der Körper durchgängig genügend Eiweiß hat, das er für den Muskelaufbau benutzen kann. Ansonsten könnte es zu einem Eiweißmangel kommen, sodass der Körper körpereigene Substanzen angreift. Im Regelfall sind dies Muskeln.

Fazit: Errechnen Sie sich Ihren Eiweißbedarf und versuchen Sie diesen täglich zu erreichen. Eiweiß ist der wichtigste Makronährstoff, wenn es um Muskelaufbau und Muskelerhalt geht. Auch in der Diät bietet sich ein Eiweißshake sehr gut an, da dieser wenig Kalorien besitzt und oftmals nur sehr wenige Kohlenhydrate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.